Montag, 14. April 2008

::ZURÜCK::

...von einem wunderschönen langen Wochenende. Die vier Tage waren in jeder Hinsicht ein voller Erfolg! Am Donnerstag fuhren wir bereits morgens in Richtung FFM los. Am frühen Nachmittag waren wir dann am Frankfurter Flughafen wo wir uns von der Aussichtsterasse aus die tollen Flieger ansahen. Danach aßen wir eine Kleinigkeit und machten noch Halt an einem Spotterpunkt. Danach ging´s dann endlich zu Jutta und ihrer Familie. Es war sooo schön Jutta nach einem halben Jahr wiederzusehen. Ihr Sohn erwartete uns bereits ganz aufgeregt. Es war so toll endlich auch Juttas Familie kennenzulernen und wir verstanden uns auf Anhieb.
Am Freitag machten wir uns noch auf in die Innenstadt von Worms und ich schlug gleich zu. Ich bin schon ein paar Wochen auf der Suche nach einer Frühjahrsjacke und in Worms gab´s eine für mich.
Wir aßen noch lecker zu Mittag bei Jutta, danach packte sie ihre "sieben Sachen" und dann gab´s noch oberleckeren Kuchen und Kaffee, ja und dann machten wir uns ganz aufgeregt auf den Weg nach Neu-Isenburg.
Die Fahrt war unspektakulär, ohne Stau. Wie sich im Nachhinein erwiesen hat, war es sehr gut, dass wir bereits Donnerstag aufgebrochen sind und von Jutta aus dann nicht mehr über die A3 mussten, sondern die A5 fahren konnten. Eine unserer Dozentinnen die ebenfalls aus Landshut angereist ist brauchte schlappe 6 1/2 Stunden!!!!
Unser Hotel war schnell gefunden, wir konnten bereits in unsere Zimmer und dann ging´s zur Begrüßung. Wir wurden sehr herzlich empfangen, wir bekamen ein ganz tolles Goodie-Bag, ein Los für die Tombola und dann gab´s erstmal Abendessen. Anschließend ging es bereits zu unserem ersten Kurs.
Am Samstag gab es 4 Kurse und am Sonntag nochmal 3. Unser Fazit: das war nicht unser letzter Kurs mit dem Steckenpferdchen bzw. der Kreativ-Werkstatt! Tolle Organisation, super Betreuung, tolle Kurse mit neuen Ideen, wir durften in jedem Kurs Produkte auf Herz und Nieren testen, kleine Kursgruppen (in unserer Gruppe waren wir zu zwölft), ausreichend Platz zum arbeiten (für mich eigentlich DAS Wichtigste) und noch vielen Mehr!

Natürlich habe ich auch ein paar Bilder gemacht!


Jutta, die bereits ganz erwartungsvoll auf unseren nächsten Kurs wartet.

Hier raucht schon der Kopf. Dieser Kurs war einer der Ruhigsten. Wir konnten hier Doodlen und mit Stickern arbeiten was das Zeug hält!

Ursel, eine der Organisatorinnen und eine Seele von Mensch. Sie ist auf Zack (im wahrsten Sinne des Wortes).

Das war mein Favoriten-Projekt, ein ganz tolles Acryl-Mini-Book. Ich bin noch beim Vervollständigen, sobald es fertig ist, werde ich natürlich Bilder machen, versprochen!
Hier nochmal Jutta, hochkonzentriert!
Und schon wieder vorbei, Ursel und Uschi beim Abschied.
Und jetzt..... meine neuen Schätzchen:

Ich bin ganz begeistert von den schönen, neuen Sachen von Rico. Ich habe mir auch das neue Ideen-Buch gegönnt.
Papier, Papier, Papier... eins schöner als dass andere!
Meine Gewinne von der Tombola und Einiges aus dem Goodie-Bag.

Und hier die drei Werke die bereits endgültig fertiggestellt sind:


Die tolle Mini-Orchidee habe ich von Jutta noch zum Abschied geschenkt bekommen. Ist die nicht wunder- wunderschön???
Ein ganz tolles Minibook, mit Platz für 5 Foto´s. Ich habe mich so richtig Flower-Power-Mäßig ausgetobt!

Die restlichen fünf Projekte zeige ich Euch wenn ich ferig bin. Morgen geht´s wieder in die Arbeit. Aber bereits Anfang Juni haben wir wieder Urlaub und da geht´s nach Holland, auch ein Paradies für jeden Scrapper *grins*.

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Kommentare:

Creative Creations hat gesagt…

Hallo Sabine! Mensch - hättest Du mich mal angesprochen - ich hab gar nicht gewusst, dass Du auch dort warst! Naja - nächstes mal dann ;o) Liebe Grüße - Andrea

Schultze Tanja hat gesagt…

Hallo Sabine!!
Oh das hört sich ja klasse an! Schade, dass ich die Reise storniert habe! Muss ich mir unbedingt für das nächste Jahr merken!
Eine tolle Ausbeute hast du da liegen! Das sind lauter tolle Sachen!

LG Tanja

Anonym hat gesagt…

Supper,supper meine Liebe

Andrea Roose hat gesagt…

das sieht ja nach jede Menge Spaß aus. Und auch sehr schöne Sachen, die Ihr da gemacht habt.